Psst...

Hey, do you want to get language learning tips and resources every week? Join our mailing list to receive new ways to improve your language learning in your inbox!

Join the list

German Audio Request

cost
140 Words / 2 Recordings / 0 Comments

Der Bau des Gotthardtunnels
Wer von Deutschland aus nach Italien will, muss irgendwo die Alpen überqueren. Die schnellste Route führte seit dem Mittelalter über den Gotthard. Deshalb dauerte es auch nicht lange, bis man den Bau einer Eisenbahnlinie durch den Gotthard zu planen begann.
Louis Favre war Leiter des gigantischen Projekts, das damals 227 Milionen Franken kostete. Am 13. September 1872 begann der Bau. Man baute gleichzeitig von Süden und Norden her. Von Anfang an gab es grosse technische Schwierigkeiten. Das Gestein war oft instabil, Maschinen für den Tunnelbau gab es noch nicht. Deshalb grub man den Tunnel mit Schaufeln und Pickeln und sprengte mit Schwarzpulver.
Die Arbeitsbedingungen waren sehr schlecht. Im Tunnel war es sehr heiss und man konnte kaum atmen. Bei Unfällen starben insgesamt 290 Menschen.
Louis Favre selbst starb 1879, drei Jahre bevor man den Gotthardtunnel eröffnete.

Recordings

Comments

Overview

You can use our built-in RhinoRecorder to record from within your browser, or you may also use the form to upload an audio file for this Audio Request.

Don't have audio recording software? We recommend Audacity. It's free and easy to use.