Psst...

Do you want to get language learning tips and resources every week or two? Join our mailing list to receive new ways to improve your language learning in your inbox!

Join the list

German Audio Request

Tarek
359 Words / 1 Recordings / 0 Comments
Note to recorder:

A bit slow speed please

Geschichte 3: Der traurige Star
Austin Powers wohnt in Köln. Er ist traurig. Er hat keine Freunde. Er hat Geld,
aber Geld ist nicht alles. Er hat eine Brille, grüne Augen und braune Haare.
Kerstin wohnt auch in Köln. Aber sie ist nicht traurig – sie ist froh. Sie hat lange
blonde Haare, keine Brille und blaue Augen.
Kerstin kommt. Sie sieht Austin Powers. Kerstin sagt: “Guten Tag!” Austin
Powers schlägt sie. Er ist sehr gemein!
Kerstin geht zum Supermarkt >Aldi<. Sie kauft Milka Schokolade für Austin
Powers. Sie gibt ihm die Schokolade, aber er nimmt die Schokolade und schlägt
Kerstin. Austin Powers ist sehr böse!
Kerstin geht zum Autohaus. Sie kauft einen BMW für Austin Powers. Sie gibt
ihm den BMW, aber er nimmt den BMW und schlägt sie. Austin Powers ist sehr,
sehr böse und gemein!
Kerstin geht zur Schule. Sie sieht viele Freunde und Freundinnen. Kerstin und die
Freunde und Freundinnen gehen zu Austin Powers. Die Freunde und Freundinnen
sagen “Guten Tag”. Austin Powers ist nicht gemein. Er sagt auch “Guten Tag!”
Die Freunde und Freundinnen und Austin Powers fahren mit dem BMW nach
London. Sie tanzen, singen, klatschen und haben eine große Party. Austin Powers
ist nicht traurig. Er hat viele Freunde und Freundinnen! Er ist sehr froh.

Geschichte 4: Hollywood Freunde
Brandi wohnt in Bremen. Sie hat kurze braune Haare, braune Augen und keine Brille. Sie ist sympatisch und freundlich. Aber sie hat keinen Freund. Sie sucht einen Freund.
Sie geht nach Hollywood und sucht einen guten Freund.
Brandi geht zu Fred Flinstone. Er ist sympatisch, aber er ist zu dumm.
Brandi geht zu Bob Barker. Er ist schön, aber er ist zu alt.
Brandi geht zu Dumbo. Er ist nett, aber seine Ohren sind zu groß.
Brandi geht zu Sponge Bob. Er ist lustig, aber sein Kopf ist zu groß.
Brandi geht zu Carrot Top. Er ist jung, aber sein Mund ist zu groß.
Alle Stars haben Probleme.
Brandi geht nach Bremen. Die Jungen in Bremen haben keine Probleme. Sie findet
einen guten Freund in Bremen. Er heißt Ralf, ist jung, sympatisch, hat schwarze Haare und braune Augen. Brandi und Ralf sind froh.

Recordings

  • Topic 2 - Persönliche Beschreibungen 2 ( recorded by dannylow ), Österreichisches Standard Deutsch

    Download Unlock
    Corrected Text
    more↓

    Geschichte 3: Der traurige Star
    Austin Powers wohnt in Köln. Er ist traurig. Er hat keine Freunde. Er hat Geld,
    aber Geld ist nicht alles. Er hat eine Brille, grüne Augen und braune Haare.
    Kerstin wohnt auch in Köln. Aber sie ist nicht traurig – sie ist froh. Sie hat lange
    blonde Haare, keine Brille und blaue Augen.
    Kerstin kommt. Sie sieht Austin Powers. Kerstin sagt: “Guten Tag!” Austin
    Powers schlägt sie. Er ist sehr gemein!
    Kerstin geht zum >Aldi<. Sie kauft Milka Schokolade für Austin
    Powers. Sie gibt ihm die Schokolade, aber er nimmt die Schokolade und schlägt
    Kerstin. Austin Powers ist sehr böse!
    Kerstin geht zum Autohaus. Sie kauft einen BMW für Austin Powers. Sie gibt
    ihm den BMW, aber er nimmt den BMW und schlägt sie. Austin Powers ist sehr,
    sehr böse und gemein!
    Kerstin geht zur Schule. Sie sieht viele Freunde und Freundinnen. Kerstin und die
    Freunde und Freundinnen gehen zu Austin Powers. Die Freunde und Freundinnen
    sagen “Guten Tag”. Austin Powers ist nicht gemein. Er sagt auch “Guten Tag!”
    Die Freunde und Freundinnen und Austin Powers fahren mit dem BMW nach
    London. Sie tanzen, singen, klatschen und haben eine große Party. Austin Powers
    ist nicht traurig. Er hat viele Freunde und Freundinnen! Er ist sehr froh.

    Geschichte 4: Hollywood Freunde
    Brandi wohnt in Bremen. Sie hat kurze braune Haare, braune Augen und keine Brille. Sie ist sympatisch und freundlich. Aber sie hat keinen Freund. Sie sucht einen Freund.
    Sie geht nach Hollywood und sucht einen guten Freund.
    Brandi geht zu Fred Flinstone. Er ist sympatisch, aber er ist zu dumm.
    Brandi geht zu Bob Barker. Er ist schön, aber er ist zu alt.
    Brandi geht zu Dumbo. Er ist nett, aber seine Ohren sind zu groß.
    Brandi geht zu Sponge Bob. Er ist lustig, aber sein Kopf ist zu groß.
    Brandi geht zu Carrot Top. Er ist jung, aber sein Mund ist zu groß.
    Alle Stars haben Probleme.
    Brandi geht nach Bremen. Die Jungen in Bremen haben keine Probleme. Sie findet
    einen guten Freund in Bremen. Er heißt Ralf, ist jung, sympatisch, hat schwarze Haare und braune Augen. Brandi und Ralf sind froh.

Comments

Overview

You can use our built-in RhinoRecorder to record from within your browser, or you may also use the form to upload an audio file for this Audio Request.

Don't have audio recording software? We recommend Audacity. It's free and easy to use.

Sponsored Links