Psst...

Do you want to get language learning tips and resources every week or two? Join our mailing list to receive new ways to improve your language learning in your inbox!

Join the list

German Script Request

WDeutsch
Incomplete
by don_ghh 0:00 - 0:02:56

Ladenarbeiter 1: Wer ist denn eigentlich dieser Trottel Ricky Mathis?

Ladenarbeiter 2: Keine Ahnung, aber seine Fans scheinen ihn anzuhimmeln. Wir kommen kaum nach, die Regale mit seiner lahmen Single aufzufüllen.

Clover: Sammy! Würdest du mir mal deinen schönen Kaschmir-Pullover leihen?

Sam: Na klar, dafür ist eine beste Freundin doch da.

Alex: Hey und was ist mir mir?

Clover: Sei doch nicht albern, Alex. Wir können doch nicht beide gleichzeitig Sams Pullover tragen. Er würde total ausleiern.

Alex: Nein, Clover, ich meinte.. Bin ich nicht auch deine beste Freundin?

Clover: Oh, natürlich bist du das, Süße. Und deshalb darfst du mir morgen deine Sandalen mit dem Leoparden-Muster leihen.

Alex: Clover, was hast du, was ist denn los?

Sam: Ja, warum bist du so durcheinander?

Clover: Ich glaube. Ich glaube. Ich habe mich verliebt. Ich muss unbedingt herausfinden, wer das ist. Hi, ich bin Clover.

Sam: Sag mal, kommt mir das nur so vor, oder verliebt sich Clover häufiger, als wir zusammen shoppen gehen?

Clover: Wir könnten uns nach der Schule treffen. Du darfst mich zu einem fettarmen Milchkaffee einladen.

Damon: Hört sich gut an. Klar, gern.

Mandy: Tut mir Leid, Clover, aber Damon hat schon was vor. Er geht mit meiner bezaubernden Wenigkeit ins Einkaufszentrum.

Damon: Oh ja, genau so ist es. Ich bin verabredet.

Clover: Naja, das macht doch nichts. Ich wollte mich auch nur ein bisschen um ihn kümmern weil er neu hier ist.

Clover...

Sam: Sei nicht traurig. Dafür lade ich dich zu einem fettarmen Milchkaffee ein. Außerdem bist du nicht lieber mit uns unterwegs als mit einem minder bemittelten Schmalspursänger.

Clover: Ja, wahrscheinlich. Aber ich kann nichts dagegen machen. Ich finde Damon toll, ich stehe einfach auf diese Musikertypen. Ich muss ihn dazu bringen, dass er Mandy fallen lässt und mit mir zusammen sein will.

by don_ghh 0:02:56 - 07:26

Clover: Kommt es nur so vor oder werden wir immer nur bei persönlichen Krisen zu unseren Einsätzen gerufen.

Jerry: Oh, wie schön, dass Sie Zeit hatten, vorbei zu kommen.

Clover: Es war uns ein Vergnügen.

Clover: Ricky Mathis? Nie von ihm gehört.

Jerry: Er ist ja auch gerade erst kometenhaft zum Star geworden. Er hat bisher erst eine einzige Single veröffentlicht und sie sehr optimistisch "Rock Legend" genannt. Was uns Sorge bereitet, ist, dass ähnliche Vorkommnisse aus der ganzen Welt gemeldet werden. Wir wissen nicht, was es ist, aber irgendetwas stimmt da nicht.

Sam: Und, wie kommen wir ins Spiel?

Jerry: Ihre Mission ist es, als Vorgruppe getarnt auf seiner Welttournee aufzutreten und genau herauszufinden, was es ist, was die Fans von Ricky Mathis so... ausrasten lässt.

Clover: Sie meinen, wir werden als richtige Band auftreten?

Jerry: Als eine, na ja, fast richtige.

Clover: Das ist so genial! Wenn Damon das erfährt, wird er Mandy fallen lassen wie eine heiße Kartoffel und sofort angerannt kommen. Er wird in mir sein musikalisches Gegenstück sehen. Jetzt brauchen wir nur noch einen Namen.

Jerry: Darüber, meine Damen, haben wir uns schon unsere Gedanken gemacht.

Sam: Wir sollen "The Spies" heißen? Das ist echt lahm.

Clover: Ja, so völlig einfallslos.

Jerry: Das war übrigens meine Idee.

Sam: Hey, seht euch mal die coolen Instrumente an.

Jerry: Vielleicht ist es nicht der richtige Zeitpunkt zum.. Üben. Also, wo waren wir?

Agent: Die Ausrüstung, Sir.

Jerry: Ach ja, die Ausrüstung. Diese Woche bekommen Sie den ausziehbaren Bungeegürtel, den Windkanal 300 Tornado Haartrockner, die Saugnapfen-Spezialstiefel, das ultraverstärkte Ohrringmikrofon und meinen persönlichen Favoriten UWPBADU.

Sam: UWPwas?

Jerry: Nein, nicht UWPwas, UWPBADO. Unterwasser-Power-Bewegungsapparat, diskret unauffällig. Also dann, viel Glück und bis bald meine Damen, oder wie man so schön sagt: Hals- und Beinbruch!

Alex: Wow, seht doch mal, wir haben sogar schon Fans!

Sam: Ricky Mathis scheint ja echt schwer angesagt zu sein.

Clover: Ich kann's gar nicht erwarten, Damon davon zu erzählen. Er wird ziemlich beeindruckt sein.

Sam: Kann sie an nichts anderes mehr denken?

Clover: Hi, Damon, ich bin's, Clover. Ich wollte mal anrufen und fragen, was bei euch zuhause so abgeht.

Damon: Ich weiß nicht, was hier alles so abgeht, aber ich sitze gerade in einem Café und löffle ein Eis. Und was machst du so, Clover?

Clover: Ach, das Übliche. Meine neue Band "The Spies" tut doch mit Ricky Mathis und im Augenblick hängen wir in einem extravaganten Hotel in London ab.

Damon: Wow, du bist mit Ricky Mathis auf Tour? Ich wusste gar nicht, dass du in einer Band spielst.

Clover: Oh, ja, ich bin eine ziemlich begnadete... Gitarristin.

Damon: Wow, einfach großartig. Was hältst du davon, wenn wir uns einfach mal treffen, wenn du wieder da bist und zusammen richtig abjammen?

Clover: Ich könnte dich nächste Woche irgendwo zwischenquetschen. Ich sag dir Bescheid. Ciao.

Fill Jankins: Ihr müsst wohl die kleinen Spioninnen sein, was?

Alex: Spioninnen? Das ist ja lächerlich! Wie kommen sie denn darauf?

Clover: Ja, das sind wir, "The Spies", die Spioninnen.

Fill Jankins: Sehr erfreut, ich bin Fill Jankins, der Tourmanager. Ricky ist schon ganz wild darauf, euch kennenzulernen. Gehen wir doch rauf zu ihm ins Penthouse.

Sam: Toller Song!

Ricky Mathis: Danke, ich habe ich gerade geschrieben.

Fill Jankins: Wir werden ihn gleich morgen früh aufnehmen. Das wird mit Sicherheit Rickys nächster großer Hit.

Sam: Ja, das glaube ich auch. Wir sind so begeistert, dass wir mit einem so großen Star auf Tournee gehen dürfen.

Ricky Mathis: Danke, gleichfalls. Ich finde eure ersten Hits auch ganz toll.

Sam: Wir haben schon erste Hits?

Ricky Mathis: Hey Leute, ihr solltet mal mit ins Studio kommen. Das wird bestimmt eine super Sache.

Fill Jankins: Hee, tut mir Leid, Ricky, aber deine Aufnahme-Sessions sind streng geheim.

Clover: Das klingt spannend, da würden wir gern dabei sein.

Fill Jankins: Na großartig. Okay, dann wollen wir mal unsere hungrigen Fans nicht warten lassen.

by xmimix 07:26 - 9:52

Clover: Upps!

Samantha: Hmmm… Das ist ja merkwürdig. Seit wann können CDs denn leuchten?

Alex: Also abgesehen von der Tatsache, dass Rickys Fans ausflippen und die CDs leuchten, scheint mir Ricky ein ziemlich normaler Typ zu sein.

Fans: Ricky, Ricky.

Samantha: Na das kann ja heiter werden! Bist du soweit Clover? Clover? Clover! Du sollst dir hier keine Musik anhören, sondern selber welche machen! Außerdem habe ich Rickys CD als Beweisstück mitgenommen.

Clover: Zu schade, seine Musik ist richtig cool. Sie ist richtig ansteckend.

Clover: Wooow! Hey, das klingt ja super!

Samantha: Das kommt dadurch, dass hier alles nur Playback ist, Clover! Falls du’s noch nicht gemerkt hast, wir singen nicht. Unsere Gitarren sind noch nicht mal eingestöpselt.

Clover: Ich vermute sie wollen keine Zugabe!

Ricky Mathis: Gutes Playback! Ich hab‘ ewig gebraucht die Lippen synchron zu bewegen.

Samantha: Du singst Playback, Ricky?

Ricky Mathis: Ich mag es ja eigentlich nicht, aber Fill lässt mich nicht leicht singen und der Erfolg scheint ihm recht zu geben.

Alex: Also so viel zu der Theorie, dass Ricky normal ist. Er singt ja nicht 'mal richtig!

Samantha: Und das ist nicht das einzige, was hier nicht stimmt! Seht mal Mädels! Das sollten wir genauer unter die Lupe nehmen!

Alex: Gute Idee!

Samantha: Clover, kommst du!?

Clover: Machst du Witze? Von hieraus hab‘ ich 'ne geniale Sicht!

Fan: Sieh nur! Sind das nicht die Spice Girls, die da eben aufgetreten sind?

Fill Jankin: Ja, Mr. Sebastian, es ist alles für die Aufnahmen vorbereitet. Ich hab‘ auch diese ganz besonderen Texte. Das einzige Problem sind diese nervigen Mädchen von der Vorgruppe, die Ricky eingeladen hat. Wir müssen sehr vorsichtig sein! Ohhh.. Hey, hallo Mädels! Was ist los? Amüsiert ihr euch nicht?

Alex: Hey, ich glaube, ich bin taub!

Fill Jankin: Nein, nein. Der Raum ist schalldicht. Der Krach jeden Abend macht mir Kopfschmerzen. Ich seh‘ mir das lieber in aller Ruhe an.

Samantha: Dann fassen wir das mal zusammen. Rickys Fans drehen total durch, seine CDs leuchten, er singt nicht selbst und sein Manager sitzt während der Show in 'ner schalldichten Kabine!

Alex: Klingt irgendwie komisch. Was meinst du Clover?

Clover: Ricky war einfach unglaublich! Ich meine er ist so wahnsinnig talentiert. Ich könnte ihm die ganze Nacht zuhören!

Comments

Leave a comment

Note: this form is not for making a transcription. If you would like to transcribe this Script Request, please click the [ TRANSCRIBE ] button.

Overview

To make a new Audio Request or Script Request, click on Make a Request at the top of the page.

To record or transcribe for users learning your language, click on Help Others at the top of the page.

Recording and transcribing for other users will earn you credits and also move your own Requests ahead in the queue. This will help you get your requests recorded and/or transcribed faster.